PayPal: QR-Code auf Rechnungen beschleunigt den Bezahlvorgang

QR Code MusterPayPal dürfte wohl mit Abstand das Unternehmen sein, das Bezahlvorgänge im Internet mit seiner innovativen Methode am stärksten revolutioniert hat. Auf diesem Erfolg ruht man sich allerdings nicht aus und so folgen ständig neue Features, bei denen immer häufiger auch das mobile Bezahlen mit dem Smartphone – etwa über die PayPal-App – im Vordergrund stehen. So auch beim neuen Plugin für Rechnungen von Versandhändlern, die nun einen sogenannten QR-Code integrieren können, der wiederum den Bezahlvorgang deutlich vereinfachen und beschleunigen kann.

„Mit dem neuen Plugin für Rechnung bietet PayPal seinen Händlern die Möglichkeit, die Zahlungsart Rechnungskauf, welche bei den Deutschen nach wie vor sehr beliebt ist, mit dem Komfort und der Sicherheit von PayPal zu verbinden.“ Der QR Code wird vom Kunden dann ganz einfach mittels Smartphone gescannt um so direkt zum Bezahlvorgang mit PayPal zu gelangen. Die lästige Eingabe einer Bankverbindung – dank BIC und ewig langer IBAN inzwischen noch schlimmer – entfällt damit.

Für E-Mail- oder PDF-Rechnungen, die direkt über das Internet versendet werden, bietet PayPal das neue Plugin in Form eines Bezahl-Buttons an. Hier wird es für den Kunden noch einfacher, denn er muss nur auf den Button klicken, um zur Login-Seite bei PayPal zu gelangen. Code und Button werden jeweils von PayPal generiert, sobald der Händler die Daten der Rechnung an PayPal übermittelt. Eine größtmögliche Sicherheit ist somit für alle Beteiligten gewährleistet.