Weitere Online Zahlungssysteme

Hier auf der OnlineCasinoPayPal.com Webseite dreht sich das meiste – wie der sicher Name vermuten lässt – um Online Casinos, die PayPal als Zahlungsmethode akzeptieren. Hintergrund ist natürlich, dass dies der am weitesten verbreitete Online-Payment Dienst ist und die Chancen damit gut stehen, dass auch Sie einen dort ein Konto haben. Die Anzahl an deutschsprachigen Casinos, die diese Zahlungsart anbieten ist allerdings noch recht gering. Und da es natürlich auch einige weitere sehr sichere, schnelle und seriöse Methoden für die Ein- und Auszahlung gibt, wollen wir diese hier als Ergänzung kurz vorstellen.

 

Neteller

NetellerDas bereits im Jahr 1999 in Kanada gegründete und im Jahr 2004 auf die britische Isle of Man umgezogene Unternehmen darf zweiffelsohne als einer der ganz großen Konkurrenten von PayPal bezeichnet werden. Obwohl die Verbreitung im englischsprachigen Raum am größten sein dürfte, können private Personen ebenso in Unternehmen in ganzen 160 Ländern der Welt Geld aneinander senden und voneinander empfangen. Neteller bietet mit der Net+ Kreditkarte zudem eine Möglichkeit an, direkt an Bankautomaten Bargeld von seinem Account abzuheben.

Ganz besonders stark ist Neteller dabei im Glücksspielbereich und insbesondere in Online Casinos. Nahezu jedes Casino im Internet akzeptiert Ein- und Auszahlungen via Neteller. Auch hier ist das Geld natürlich sofort auf dem Casino Konto oder der Gewinn auf dem Neteller Konto gutgeschrieben. In Kombination mit der starken Verbreitung in Casinos und der Karte ist diese Zahlungsmethode PayPal also sogar einen Schritt voraus.

 

Skrill (ehemals Moneybookers)

SkrillAus der in 2001 gegründeten Firma Moneybookers ging im Jahr 2014 Skrill hervor, dass damals bereits von so namhaften Unternehmen wie Facebook, Ebay oder Skype als Zahlungsmethode genutzt wurde. Kein Wunder also, dass der Firmenwert beim Verkauf an CVC Capital Partners also bereits zu diesem zeitpunkt bereits über 600 Euro lag. Die Funktionsweise ist der von PayPal und Neteller sehr ähnlich, denn auch hier handelt es sich um einen reinen Online-Bezahldienst.

Das ebenfalls aus Großbritannien stammende Unternehmen ist gleichwohl wie Neteller in fast allen Online Casinos als Zahlungsart verfügbar, so dass Ihnen mit einem Konto bei Skrill die ganz große Auswahl offensteht. Ebenso wird eine Skrill Prepaid MasterCard angeboten, mit der Sie als Kunde des Unternehmens Zugang zu 1,9 Millionen Geldautomaten haben sowie an allen MasterCard-Akzeptanzstellen bezahlen können.

 

PaysafeCard

PaysafeCardWährend die beiden weiter oben aufgeführten Anbieter ebenso wie PayPal voraussetzen, dass Sie sich dort einen Account anlegen, bevor Sie sicher und schnell Zahlungen im Internet tätigen können, ist die PaysafeCard eine nach dem Prepaid-System funktionierende Zahlungsmethode. Dies macht sie natürlich ganz besonders sicher – vor allem, da man mit ihr auch komplett anonym Zahlungen tätigen kann.

Erwerbar ist eine PaysafeCard, die mittes eines 16-stelligen Codes funktioniert, direkt gegen Bargeld bei vielen Partnern in Form von Tankstellen, Kiosks oder kleinen Läden. Insgesamt gibt es weltweit ganze 480.000 Standorte, so dass Sie sicher auch einen in Ihrer Nähe finden sollten. Beim Kauf kann dann zwischen 10, 15, 20, 25, 30, 50 und 100 Euro gewählt werden.

Beim Einkaufen im Internet oder dem Spielen im Online Casino wird dort dann der gewünschte Geldwert eingetragen und mit dem 16-stelligen Code bestätigt. Das Geld ist sofort gutgeschrieben und es müssen keine Bankdaten angegeben werden. Einfach Einzahlen und los geht der Spielspaß. Akzeptiert wird die PaysafeCard übrigens ebenfalls von nahezu allen Online Casinos.

 

Sofortüberweisung

SofortueberweisungHierbei handelt es sich um ein in Deutschland entwickeltes Online-Zahlungssystem zur bargeldlosen Zahlung im Internet. Über ein bankenübergreifendes Programm können im Internet Bestellungen bezahlt oder im Online Casino Einzahlungen getätigt werden. Der große Vorteil liegt in der Namensgebeung, die das Wort „Sofort“ mit einschließt. Im Gegensatz zur herkömmlichen Überweisung wird das Geld nämlich sofort gutgeschrieben. Ein Nachteil gegenüber den anderen hier genannten Zahlungsmethoden ist allerdings, dass Sie hier Ihre Bankdaten eingeben müssen und die Zahlunegn (Ein- und Ausgänge) natürlich auf dem Kontoauszug auftauchen.